Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen Was gehört dazu?

Quand : 20/11/2017 @ 08:45 – 21/11/2017 @ 17:00
Où : Agence du Bénévolat, 103 Route d'Arlon, 8009 Strassen, Luxembourg

Die „Agence du Bénévolat“ organisiert eine Fortbildung die sich an Führungskräfte von Vereinen richtet die eine nachhaltige Freiwilligenkultur entwickeln möchten. Fachliche Leitung: Heinz Janning, Fortbildner Berater und Fachartikelautor rund um das Thema Freiwilligenmanagement. Zu Beginn[…]

Quand ?
20/11/2017 @ 08:45 – 21/11/2017 @ 17:00
2017-11-20T08:45:00+01:00
2017-11-21T17:00:00+01:00
Ou ?
Agence du Bénévolat
103 Route d'Arlon
8009 Strassen
Luxembourg
COmbien ?
300
Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen Was gehört dazu? @ Agence du Bénévolat | Strassen | District de Luxembourg | Luxembourg

Die „Agence du Bénévolat“ organisiert eine Fortbildung die sich an Führungskräfte von Vereinen richtet die eine nachhaltige Freiwilligenkultur entwickeln möchten.

Fachliche Leitung: Heinz Janning, Fortbildner

Berater und Fachartikelautor rund um das Thema Freiwilligenmanagement. Zu Beginn der 90er Jahre Aufbau und Leitung der Freiwilligen-Agentur Bremen. Seit 2007 berät und begleitet er als Leiter der Beratungsgesellschaft für Bürgerengagement NPOs bei der Implementierung und Gestaltung eines systematischen und nachhaltigen FW- Managements. Er war bereits einige Male zu diesen Themen Gast in unserem Land.

(Mehr über Heinz Janning: www.optionbe.de)

Inhalt:

Der Erfolg einer Non-Profit-Organisation hängt maßgeblich von der guten Zusammenarbeit der Hauptamtlichen mit Ehrenamtlichen und den Mitgliedern der Organisation ab.

Unterschiedliche Rollen und Interessen der Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen, Unsicherheiten bzgl. der Zuständigkeiten und der Informations- und Kommunikationswege behindern manchmal die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Wie arbeiten wir die richtigen Rahmenbedingungen aus, um eine Win-Win Situation zu erreichen?

Folgende Themen können behandelt werden:

  • Allgemeine Übersicht zum Ehrenamtsmanagement (was verstehen wir darunter, was gehört unbedingt dazu?)
  • Wie kann man Menschen für ein Engagement zu „unserem“ Thema, in unserer Organisation gewinnen?
  • Wie kann man engagierte Menschen in unsere Abläufe, Prozesse und Teams integrieren, dass alle Akteure damit zufrieden sind?
  • Weißt unsere Organisation auch alle Voraussetzungen auf, dass ein positives Nebeneinander zwischen Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen möglich ist?
  • Welches Bild haben wir vom „Ehrenamtlichen“, vom „professionellen Mitarbeiter“?
  • Grenzen vom Freiwilligenamt und allgemeine Klärungsfragen (Verantwortung, Konfliktmanagement auf verschiedenen Ebenen)

Sie haben die Möglichkeit, ihre Fragen und Erfahrungen mit einzubringen. Das Team der Freiwilligenagentur „Agence du Bénévolat“ steht ihnen zu Verfügung für alle eventuellen Fragen.