Open Air Cinema: Song from the forest

Quand : 02/09/2017 @ 20:30
Où : Minett Park Fond-de-Gras

(English version below) Im Rahmen der Finissage der Ausstellung Discover Respect Adapt, organisiert die Fondation Follereau am 2. September ein Open-Air-Kino und zeigt den Film « Song from the Forest », einen Dokumentarfilm von Michael Obert (in[…]

Quand ?
02/09/2017 @ 20:30
2017-09-02T20:30:00+02:00
2017-09-02T20:45:00+02:00
Ou ?
Minett Park Fond-de-Gras
COmbien ?
Gratuit
Open Air Cinema: Song from the forest @ Minett Park Fond-de-Gras

(English version below)

Im Rahmen der Finissage der Ausstellung Discover Respect Adapt, organisiert die Fondation Follereau am 2. September ein Open-Air-Kino und zeigt den Film « Song from the Forest », einen Dokumentarfilm von Michael Obert (in deutscher Sprache mit englischen Untertiteln).

Der Film beginnt um 20:30 Uhr im Minett Park Fond-de-Gras, neben der Hall Paul Wurth (Parkmöglichkeiten vor Ort). (Bei schlechtem Wetter wird der Film im Hall Paul Wurth gezeigt.)

Ziehen Sie sich warm an und bringen Sie Ihr Picknick mit!

Der Eintritt ist frei.

Die Geschichte:

„Als junger Mann hörte der Amerikaner Louis Sarno im Radio einen Gesang, der ihn nicht mehr losließ. Er folgte den geheimnisvollen Klängen bis in den zentralafrikanischen Regenwald, fand ihren Ursprung bei den Bayaka-Pygmäen, einem Volk aus Jägern und Sammlern – und kam nicht mehr zurück.

Louis Sarno hat über 1.000 Stunden einzigartiger Bayaka-Musik aufgezeichnet und ist heute, 25 Jahre nach seiner Ankunft, ein vollwertiges Mitglied der Gemeinschaft. Mit einer Bayaka-Frau hat er einen Sohn, den 13-jährigen Pygmäenjungen Samedi. Als Baby war Samedi schwer krank und lag im Sterben. Louis hielt ihn die ganze Nacht und versprach ihm: “Wenn du überlebst, zeige ich dir eines Tages die Welt, aus der ich gekommen bin.”

Nun löst er sein Versprechen ein und reist mit seinem Sohn aus dem afrikanischen Regenwald in jenen anderen Dschungel aus Beton, Glas und Asphalt – nach New York City. Gemeinsam treffen sie Louis Familie und alte Freunde, darunter seinen engsten Freund seit Collegetagen, Jim Jarmusch.

Getragen vom Kontrast zwischen Regenwald und urbanem Amerika, einem faszinierenden Soundtrack und den ruhigen und intimen Bildern des Films verweben sich leise Geschichten zum berührenden Portrait eines außergewöhnlichen Mannes. Ein modernes Epos zwischen Urwaldriesen und Wolkenkratzern.“

 

Weitere Informationen finden Sie auf Facebook oder auf unserer Internetseite: www.ffl.lu

In the context of the Exhibition: Discover Respect Adapt, Fondation Follereau is organising an open-air cinema on 2 September with the screening of the film “Song from the Forest”, a documentary by Michael Obert (in German with English subtitles).

The film starts at 20:30 at Minett Park Fond-de-Gras, next to the Hall Paul Wurth (Parking available on site).

 

Bring warm clothes and your own picnic!

Free entrance.

The story:

“As a young man, American Louis Sarno heard a song on the radio that gripped his imagination. He followed the mysterious sounds all the way to the Central African rainforest and found their source with the Bayaka Pygmies, a tribe of hunters and gatherers. He never left.

Today, twenty-five years later, Louis Sarno has recorded more than 1,000 hours of unique Bayaka music. He is a fully accepted member of the Bayaka society and has a 13-year-old son, Samedi. Once, when Samedi was a baby, he became seriously ill and Louis feared for his life. He held his son in his arms through a frightful night and made him a promise: “If you get through this, one day I’ll show you the world I come from.”

Now the time has come to fulfill his promise, and Louis travels with Samedi from the African rainforest to another jungle, one of concrete, glass, and asphalt: New York City. Together, they meet Louis’ family and old friends, including his closest friend from college, Jim Jarmusch.

Carried by the contrasts between rainforest and urban America, with a fascinating soundtrack and peaceful, loving imagery, Louis and Samedi‘s stories are interwoven to form a touching portrait of an extraordinary man and his son. “Song from the Forest”, is a modern epic set between rainforest and skyscrapers.”

 

For more information please go to www.ffl.lu or facebook