GIZ sucht eine/n Entwicklungshelfer/in als Berater/in für das Sektormonitoring im Bereich Trinkwasser- und Sanitärversorgung

Revenir à la liste Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort. Wir suchen für den Standort Bamako in Mali eine/n   Entwicklungshelfer/in als Berater/in für das Sektormonitoring im Bereich Trinkwasser- und Sanitärversorgung Projektmanagement, Informations- und Datenverarbeitung JOB-ID: 31780   […]

Revenir à la liste

Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir suchen für den Standort Bamako in Mali eine/n

 

Entwicklungshelfer/in als Berater/in für das Sektormonitoring im Bereich Trinkwasser- und Sanitärversorgung

Projektmanagement, Informations- und Datenverarbeitung

JOB-ID: 31780

 

Tätigkeitsbereich

Die Cellule de Planification et de Statistique /  Secteur Eau, Environnement, Urbanisme et Domaine de l’Etat (CPS SEEUDE) trägt zur Abstimmung der Subsektoren Wasser- und Sanitärversorgung bei. Sie ist daher gewissermaßen auch Schnittstelle zwischen der nationalen Wasserbehörde (DNH) und der Nationale Behörde für Sanitärversorgung und Umweltschutz (DNACPN), beide Durchführungspartner des Programms zur nachhaltigen Trinkwasser- und Sanitärversorgung (PEPA) in Mali. Der/die EH ist in der Unité Statistique der CPS-SEEUDE angesiedelt und unterstützt diese bezüglich Kommunikation (PR, Berichtswesen) und Monitoring (M&E) des Sektorprogramms Wasser- und Sanitärversorgung (PROSEA 2), sowie bei der schrittweisen Implementierung von TrackFin in Mali. Die CPS SEEUDE trägt zur Abstimmung der Subsektoren Wasser- und Sanitärversorgung bei. Sie ist daher gewissermaßen auch Schnittstelle zwischen der nationalen Wasserbehörde (DNH) und der Nationale Behörde für Sanitärversorgung und Umweltschutz (DNACPN), beide Durchführungspartner des Programms zur nachhaltigen Trinkwasser- und Sanitärversorgung (PEPA).

Neben der generell unzureichenden Sanitärversorgung, ist v.a. der Mangel an flächendeckende Infrastrukturentwicklung, professionellem Betrieb der Infrastrukturen. Die regionalen und lokalen Fachbehörden für Sanitärversorgung bieten den Gemeinden noch keine bedarfsgerechten und ausreichend professionellen Unterstützungsleistungen an.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Datenanalyse und das Monitoring des Sektorprogramms PROSEA 2.
  • Sie tragen zu einem verbesserten Berichtswesen der CPS-SEEUDE bei.
  • Sie unterstützen die schrittweise Implementierung von TrackFin im Wassersektor in Mali.

 

Ihr Profil

Diese Qualifikationen bringen Sie mit

  • Nachgewiesene Erfahrung im Bereich M&E
  • gutes Statistikverständnis
  • Erfahrung mit Public Relations und Webkommunikation / Gestaltung von DIY-websites
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken
  • ausgeprägte Fähigkeiten in analytischem Denken und Redaktion von Berichten

 

Folgende Kompetenzen runden ihr Profil ab

  • Gender- und Diversitykompetenz
  • Sicherheit im Umgang mit MS Office Programmen
  • gute Französischkenntnisse

 

Weitere Informationen finden Sie hier: http://j.mp/GIZ31780